SVCMannschaft1718SVC Web16 VereinSVC Handball Männer2017 Meisterschaft

SVC I   - FC Rubin Limburg       4:0 (2:0)

SVC II  - SV Mengerskirchen II  1:1 (1:0)

Während die zweite Mannschaft des SVC gegen den in der Tabelle vor ihr platzierten Gast nach ausgeglichenem Spiel auch zu dem folgerichtigen Unentschieden kam, absolvierte die 1. Mannschaft die Aufgabe gegen Rubin Limburg insgesamt problemlos.


Der SVC hatte gegen den SV Mengerskirchen in der ersten Halbzeit etwas mehr Spielanteile und kam durch Herbert Falkenbach mit einem schönen Distanzschuss auch zur 1:0-Führung. Christoph Jung traf nach Vorarbeit von Timon Heinze noch den Pfosten, aber auch Kevin Flachsel im SVC-Tor musste sich einmal ordentlich strecken. In der zweiten Halbzeit war es dann genau umgekehrt. Jetzt bestimmte der Gast das Spiel, kam zum verdienten Ausgleich und traf ebenfalls noch den Pfosten. Aber auch der Gästetorhüter musste nach einem Freistoß von Herbert Falkenbach noch einmal prima reagieren. So gesehen waren die klaren Tormöglichkeiten einigermaßen gleich verteilt und jede Mannschaft hätte gewinnen aber eben auch verlieren können. Mit dem Unentschieden können daher beide Mannschaften ganz gut leben. 

Fazit: Ein verdientes Unentschieden, mit der die Mannschaft Ihre kleine Serie ungeschlagener Spiele auf sechs ausbauen konnte. Das es gerade in der zweiten Halbzeit nicht zu mehr reichte, lag auch daran, das es trotz flüssigem Kombinationsspiel und schneller Überbrückung des Mittelfeldes vor dem Strafraum immer wieder an Präzision im Passspiel und an Durchschlagskraft, gerade auch mal im 1 gegen 1, fehlte.  Hier gibt es auf jeden Fall Nachholbedarf, gerade auch im Hinblick auf die kommende Saison.


Die 1. Mannschaft wurde Ihrer Favoritenrolle gegen den Gast aus Limburg gerecht. Man dominierte das Spiel über die gesamten 90 Minuten aber ein flüssiges Kombinationsspiel und auch das schon gesehene zwingende Spiel in die Spitze gab es nur selten. Was vielleicht auch daran lag, dass es vor allem in der 1. Halbzeit - möglicherweise bedingt durch den nassen Rasen - sehr viele Unterbrechungen nach Zweikämpfen gab, ohne dass das Spiel von außen jetzt besonders unfair gewirkt hätte. So richtig Spielfluss kam jedenfalls nicht auf und auch Tormöglichkeiten waren vor der Pause eher Mangelware. Aber wenn es welche gab, dann waren sie hochkarätig. So scheiterte Max Herzog nach schöner Vorarbeit von Christopher Thuy aus kürzester Distanz am Gästetorhüter und nach einer Ecke gab es gleich einen doppelten Lattentreffer. Aber auch Sven Huppertsberg im SVC-Tor musste einem flinken Gästestürmer rechtzeitig zuvor kommen. Die deutliche Überlegenheit zahlte sich dann aber vor der Halbzeit doch noch aus, als zuerst Max Herzog sich über Außen durchsetzte und David Blazquez bediente und Erkan Demirtas einen Freistoß direkt ins linke obere Eck zirkelte.

In der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit vielleicht noch ein wenig größer, die Anzahl der Tormöglichkeiten etwas höher, das Spiel insgesamt aber weiterhin nicht zwingender. Dafür war der letzte Pass ebenso wie der Abschluss dann häufig doch zu unpräzise. Aber auch hier führte die deutliche Überlegenheit zu weiteren Toren. So traf Carlo Schott, der sich von Außen kommend im Strafraum durchsetzte, aus spitzem Winkel und Max Herzog nahm einen Pass von Kay Kramm aus der Abwehr heraus auf und schob den Ball am Gästetorhüter vorbei.

Fazit: Es gab in dieser Saison sicherlich schon glanzvollere Auftritte, aber in der aktuellen engen Tabellensituation und unter Berücksichtigung, dass die Mannschaft als Aufsteiger eine lange Saison mit über 30 Spielen in einer höheren Klasse in den Beinen hat, geht es jetzt vor allem darum bis zum letzten Spiel  konzentriert zu bleiben und die Punkte einzufahren. Das hat die Mannschaft getan und wird sicherlich auch die beiden restlichen Spiele entsprechend angehen.                

Kalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Termine

03 09 2017
08:00 - 23:00
TG Leichtathletik Meisterschaft
09 10 2017
10:30 - 23:00
A – Soziale Stammtisch , Kerb