SVCMannschaft1718SVC Web16 VereinSVC Handball Männer2017 Meisterschaft

SVC I - FC Dorndorf II                    1:1 (0:1)

SVC II - SG Heringen/Mensfelden II  1:1 (1:0)

Während die zweite Mannschaft des SVC zu einem verdienten Punktgewinn gegen den bisherigen Tabellenführer kam, vergab die erste Mannschaft mit dem Unentschieden im Spitzenspiel der B-Liga einen ersten Matchball und sorgte damit weiter für Spannung im Kampf um den direkten Aufstieg.


Einmal mehr wurde die „Zweite“ des SVC ihrem Ruf als Angstgegner der Hünfeldener Spielgemeinschaft gerecht. Nach neunzig hart umkämpften Minuten trennten sich beide Teams mit einem gerechten Remis, welches den Gästen, die den Aufstieg in die Kreisliga B bereits sicher haben, die Tabellenführung kostet.

Mit dem Wind im Rücken bestimmte Bad Camberg klar das Geschehen der ersten Halbzeit; völlig verdient daher die Pausenführung durch Hermann Braun, der auf seine „alten SVC-Tage“ immer mehr zum Goalgetter avanciert.

Ebenso typisch wie vermeidbar war dann der Ausgleich der Gäste unmittelbar nach Wiederanpfiff. Nach einer Ecke konnte der Ball nicht entscheidend aus der Gefahrenzone geklärt werden; Sebastian Neumeier hatte keine Mühe aus kurzer Distanz zu treffen. In der restlichen Spielzeit hatte dann zwar der Tabellenführer deutlich mehr Spielanteile, scheiterte aber immer wieder an der aufopferungsvoll kämpfenden SVC-Abwehr oder aber am glänzend aufgelegten Kevin Flachsel im SVC-Tor. Für den hätte Salah Mohamed fast noch den Siegtreffer erzielt, sein Schuss wurde aber noch von einem Abwehrspieler von der Torlinie gekratzt.

Ein toller und verdienter Teilerfolg der SVC-Truppe, die auch den frühzeitigen verletzungsbedingten Ausfall von Mirko Schmidt nach einem rüden Foulspiel, verkraftete.

Tore: 1:0 Hermann Braun (43.Min.); 1:1 Sebastian Neumeier (49.Min.)


Im Spitzenspiel ging die Anfangsphase an den SVC; bereits in der ersten Spielminute setzte sich Christopher Thuy über die rechte Außenbahn durch, seine flache Hereingabe konnte der Gästetorwart aber gerade noch entschärfen. Danach wurde jedoch schnell klar, dass die Reserve des Verbandsligisten an diesem Sonntag über die reifere Spielanlage verfügte. Aus einer sicheren Abwehr heraus kontrollierte der FCD über weite Strecken des Spiels das Geschehen, obwohl der SVC gefühlmäßig über mehr Ballbesitz verfügte. Klare Torchancen erarbeiteten sich beide Teams jedoch nur selten. Die einzig klare für die Gäste nutze dann Marco Jung zur verdienten Pausenführung der Dorndorfer.

Beim SVC kam nach der Pause der zuvor geschonte Marc Blazquez zum Einsatz, am Verlauf des Spiels änderte sich jedoch vorerst wenig. Der SVC war zwar sichtlich bemüht, verfing sich aber immer wieder im dichten Abwehrverbund der Gäste. Das lag sicher auch daran, dass zumeist zu viel mit dem Ball, als ohne das Spielgerät gelaufen wurde. Als nach 70 Minuten Carlo Schott nach einem taktischen Foul mit der gelb/roten Karte des Feldes verwiesen wurde, schien das Schicksal des SVC an diesem vermeintlich „gebrauchten“ Tag besiegelt.

Doch plötzlich ging ein Ruck durch die dezimierte Truppe. Nun wurde teilweise schnell und direkt über die Außenbahnen agiert; einer der sich daher immer öfter bietenden Torchancen nutze dann Christopher Thuy zum letztlich verdienten Ausgleich. Maximilian Herzog und Marc Blasquez hatten in der Schlussphase sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, scheiterten aber am aufmerksamen Gästetorwart Sascha Röser.

Fazit: Ca. 100 Zuschauer sahen ein Spitzenspiel, dass diesem Anspruch erst im letzten Viertel vollauf gerecht wurde. Davor hatten sicher ausschließlich Spieltaktikanalysten ihre Freude am Geschehen. Wem der Punkt am Ende mehr hilft werden erst die letzten vier Spieltage zeigen, an denen der FC Dorndorf das vermeintlich leichtere Restprogramm zu absolvieren hat.

Tore: 0:1 Marco Jung (30.Min.); 1:1 Christopher Thuy (79.Min.)

Kalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Termine

03 09 2017
08:00 - 23:00
TG Leichtathletik Meisterschaft
09 10 2017
10:30 - 23:00
A – Soziale Stammtisch , Kerb