SVC Header 1

SVCWeihnachten2020

Liebe Mitstreiter*innen im SV Bad Camberg im Vorstand, den Abteilungen und als Aktive,

es war sicherlich kein leichtes Jahr 2020, unser sportlicher Betrieb kam gleich zweimal zum Erliegen. Kein Wettbewerb, kein Training keine sozialen Kontakte mehr in unserem Verein, das ist schon recht schwierig aber so wie unsere Bundeskanzlerin wohl sagt: „Alternativlos“.

Unserer Handballer*innen haben seit Mitte März keine Pflichtspiele mehr bestritten, die Fußballer nur eine Rumpfsaison durchgeführt. Wann es und wie es weitergehen wird steht noch in den Sternen. Die Hallen sind geschlossen und unser Sportzentrum mit den Außenplätzen ebenfalls. Das ist alles unglaublich schade und war so nicht erwartet worden. Auch unsere Aktivitäten wie Bürgerhandballturnier, Teilnahme und Organisation des Stadtlaufes, Teilnahme am Christkindelmarkt, Vereinsausflüge, Weihnachtsfeiern, Saisonabschluss, Verabschiedung von Spieler*innen, die Flohmärkte und vieles mehr konnten nicht durchgeführt werden. Neben der Förderung des Zusammenhaltes als Vereins, fehlen uns hier auch die Einnahmen aus diesem Bereich, ebenso wie die Einnahmen in unserem Vereinsheim durch dortige Familienfest.

Trotzdem stehen wir finanziell noch relativ gut da, auch weil unsere Trainer in beiden Abteilungen auf Teile ihrer Aufwandsentschädigungen verzichtet haben.

Durchgeführt werden konnten die jeweiligen Abteilungsversammlungen und die ordentliche Jahreshauptversammlung. Hier gab es einige personelle Veränderungen. Um nur einige zu nennen. Mit Seven Huppertsberg (Fußball) und Daniel Wagner (Handball) haben wir zwei junge Leute dort bekommen, die entweder noch selber im Spielbetrieb sind oder diesem doch noch nahestehen. Sven hat auch auf der JHV Harry Zobel, der aus beruflichen und gesundheitlichen Gründe etwas kürzertreten muss, abgelöst. Neu im geschäftsführenden Vorstand ist auch Svenja Thimm. Neben meiner Person und unserem Rechnungsführer Volker Schütz, wir beide sind jetzt im 16 Jahre in Amt und Würden, eine Verjüngung unseres Gremiums.

Tätig waren wir auch bezüglich der Umwandlung des Tennenplatzes in den langen ersehnten Kunstrasenplatz. Seit Jahren werden von uns mit verschiedenen Gremien in Kreis, Stadt und Politik viele Gespräche und Verhandlungen geführt. Nun wird es aber konkret, Finanzierungskonzepte, Verträge und Vereinbarungen sind vorbereitet und im Vorstand als auch im Arbeitskreis (mit 15 Personen) besprochen und sollen jetzt den Mitgliedern zur Diskussion und Abstimmung vorgelegt werden. Leider hat uns nun erneut Corona einen Strich durch die zeitliche Schiene gemacht. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung kann weder jetzt noch in naher Zukunft durchgeführt werden. Wir arbeiten aber daran eine Lösung zu finden und werden Euch diesbezüglich informieren, sobald die Voraussetzung hierfür in rechtlicher als auch in praktischer Form gefunden worden ist. Wir hoffen bis zum 22. bzw. 23. Januar eine Abstimmung durchführen zu können.

Mit weiser Voraussicht haben wir auf unserer JHV im September auch unser Jubiläum verschoben. Wir werden als SV Bad Camberg ja in 2021 nunmehr 100 Jahre alt. Eine Feier war für den 23.01.20 geplant. Auch sollten im Sommer eine Sportwoche und auf das Jahr verteilt weitere Veranstaltungen beider Abteilungen durchgeführt werden. Dies haben wir gestoppt und werden die Planungen dann im März / April 2021 wiederaufnehmen, um dann in 2022 100+1 Jahre SV Bad Camberg hoffentlich ordentlich feiern zu können. Als Schirmherr steht weiterhin unser hessischer Minister des Inneren und für Sport Peter Beuth zur Verfügung, vermittelt von unserem Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister.

Ich danke auf diesem Wege allen Mitstreiter*innen im Vorstand die sich neu oder aber weiterhin dieser Aufgaben stellen. Dank auch den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern wie Hilmar Trübenbach (Handball) und Harry Zobel (Fußball, Vorstand).

Einen besonderen Dank gilt, ohne dass dies die Tätigkeit anderer schmälern soll, Rolf Enzmann, Wolfgang Erk und Harry Pabst die mit ihrem Einsatz für den Kunstrasenplatz, oft neben anderen Vereinstätigkeiten, viel Zeit und auch Herzblut eingebracht haben und weiterhin einbringen werden müssen um dieses Projekt zum erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Auch nochmal Dank denen, die bis zum Sommer daran mitgewirkt haben unser Vereinsjubiläum unter der Ägide von Helmut Enenkel vorzubereiten und dann durch Corona und der Verschiebung auf 2022 erst einmal gestoppt worden sind. Auch Ihnen: „Wir brauchen Euch dann aber auch für 2022!“

Mit sportlichen Grüßen!

 

Herbert Falkenbach

1. Vorsitzender

SV Bad Camberg 1921 e.V.

Kalender

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine

Keine Termine