SVC Header 1

FSG Gräveneck/Seelbach – FSG Bad Camberg/Dombach 3:4 (1:1)

Auf dem Rotascheplatz in Gräveneck entwickelte sich von Beginn an ein hart umkämpftes Duell zweier Mannschaften, die sich auf Augenhöhe gegenüber standen. Beide Teams mussten auf Spieler verzichten. Beim Gast fielen gleich alle drei Stammtorhüter infolge Erkrankung aus. Zwischen die Pfosten musste so notgedrungen Co-Trainer Benjamin Borsch, der letztmals vor vielen Monaten als Torwart fungierte. Im Feld fehlte unter anderem Mittelfeldregisseur Fabian Stannarius, der Vater einer Tochter wurde (herzlichen Glückwunsch!). In den Reihen der Gastgeber standen neben Trainer Jan Rohletter auch mit Felix Michel und Binh Long Nguyen – alle Jahrgang 1987 - drei „Oldies“ auf dem Platz, noch getoppt von Silvio Ruis, der noch ein Jahr mehr auf dem Buckel hat.

Die Heimelf kam etwas besser in die Partie. In der achten Minute ballerte Marcel Volk noch über das Viereck, doch dann sorgte er für die 1:0-Führung. Der Mann mit der höchsten Trikotnummer 99 stand nach einer Ecke von Marvin Heimerl goldrichtig (18.). Ein Freistoß – Standards waren die Stärke der Hausherren – hätte auch nach knapp einer halben Stunde um ein Haar das 2:0 durch Jan Rohletter bedeutet. Auf der anderen Seite eilte Lukas Hennemann das eine oder andere Mal weit aus seinem Gehäuse, um einen Gästepass abzufangen. Als sich Ayuub M. Ibraahim auf der rechten Außenbahn auf und davon machte und in die Mitte zum freistehenden Vasyl Stasiuk passte, hatte der schnelle, wendige Angreifer keine Mühe, zum 1:1 auszugleichen (31.).

Kurz nach dem Wechsel war es der gleiche Akteur, der einen Abwehrfehler nutzte, um die Badestädter erstmals in Front zu bringen. Dieser erstmalige Rückstand animierte aber die Mannen um Kapitän Miles Österling, die nun mächtig Dampf machten. Nach vor das Tor geschlagenen Freistößen herrschte Alarmstufe im 16er der Besucher, denen es aber schließlich gelang, binnen sechs Minuten die Partie zu ihren Gunsten zu drehen. Wie schon beim 1:0 war es zweimal Marcel Volk, der seine Mitspieler sowie den Anhang jubeln ließ (60., 66.). Doch damit konnten die Angereisten nicht zufrieden sein. Als der heimische Janis Frühwirth bei der Auswechselung den Platz auf der falschen Seite verlassen hatte, wurde der Stürmer mit der Zeitstrafe bestraft. In Unterzahl kassierte die Jan-Rohletter-Elf auch den 3:3- Ausgleich (72.). Im Anschluss an einen Freistoß setzte Ayuub M. Ibraahim in der Box zum gelungenen Fallrückzieher an – und der überraschte Lukas Hennemann hatte das Nachsehen! Als Adrian Lenhart in der 84. Minute im Strafraum gefoult zu Boden ging, hätte es einen Elfer geben müssen. Der Schiedsrichter pfiff zwar das Foul, verlegte aber den „Tatort“ vor den 16er. Dafür zeigte der Referee vom RSV Würges in der Nachspielzeit bei einer ähnlichen Szene gleich auf den Punkt, als der eingewechselte Christopher Thuy auf dem Weg zum Ziel zu Boden ging. Berechtigt oder nicht – da schieden sich freilich die Geister! Kapitän Eric Bierod blieb cool, nahm Maß und traf zum 4:3-Siegtor, das natürlich gegen einen starken Gegner erleichtert gefeiert wurde. Der Verlierer warf über die volle Distanz alles in die Waagschale, stand aber am Ende mit leeren Händen da.

FSG Gräveneck/Seelbach: Hennemann, Österling, Ruis, Rohletter, Schön, Gaceanu, Heimerl, Michel, Nguyen, Frühwirth, Volk (Lenz, Buchholz, Busch, A. Schön)

FSG Bad Camberg/Dombach: Borsch, Jannik Wehrmann, Bierod. Munsch, Crooks, F. Graßmann, Joscha Wehrmann, Lenhart, A.M. Ibraahim, Maurer, Stasiuk (Thuy, M. Scherf, T. Grzesista)

Tore: 1:0 Marcel Volk (20.), 1:1 Yasyl Stasiuk (31.), 1:2 Vasyl Stasiuk (54.), 2:2 Marcel Volk (60.), 3:2 Marcel Volk (66.), 3:3 Ayuub M. Ibraahim (72., Fallrückzieher), 3:4 Eric Bierod (90.+1, Foulelfmeter)

Schiedsrichter: Holger Hofmann (RSV Würges) - Zuschauer: 50.

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine

30 05 2024
17:00 - 23:00
letzter Spieltag 1. Mannschaft, evtl Saisonabschluss
31 05 2024
15:00 - 20:00
Jugendfeuerwehr
01 06 2024
10:00 - 16:00
Jugendfeuerwehr
03 06 2024
19:00 - 23:00
ggf. Relegationsspiel 1. Mannschaft in Dombach
04 06 2024
19:00 - 23:00
Jugendbetreuersitzung Fb / HB