SVC Header 1

SG Heringen/Mensfelden II - FSG Bad Camberg/Dombach I    0:3 (0:3)

Wenn der Tabellenvorletzte den Tabellenvierten empfängt, sind die Rollen erst einmal verteilt, auch wenn man bei Begegnungen gegen Reserveteams unter der Woche nie vor Überraschungen sicher sein kann. Das Spiel vor allem in der ersten Halbzeit und das Endergebnis spiegelten die Kräfteverhältnisse dann aber durchaus richtig wider.

Und während der Gastgeber vor der Pause zu keiner echten Tormöglichkeit kam, dominierte die FSG deutlich und entschied das Spiel dann auch bereits nach 45 Minuten. So hatte Tom Maurer nach schöner Kombination über mehrere Stationen keine Mühe die Führung zu erzielen und Adrian Lenhart scheiterte frei vor dem SG-Torwart an demselben. Mitte der ersten Halbzeit kam auch der Gastgeber etwas besser ins Spiel, ohne das von Tafarie Mikhail Crooks gehütete Tor ernsthaft in Gefahr zu bringen. Nach dieser kurzen Verschnaufpause wurde aber auch das Spiel der FSG wieder zwingender und Ayuub Maxamed Ibraahim schob nach einem präzisen Pass in die Schnittstelle den Ball am SG-Torhüter vorbei. Und nach einer weiteren Kombination über mehre Stationen erzielte Fabian Stannarius das 3:0. Kurz vor der Pause traf Joscha Wehrmann mit einem Distanzschuss die Unterkante der Latte und prüfte den Torhüter der Gastgeber noch einmal mit einem strammen Freistoß. 

Die zweite Halbzeit verlief dann zwar deutlich ausgeglichener, war aber insgesamt von überschaubarer Qualität und erwärmte die wenigen Zuschauer nur bedingt, was nicht nur an den rapide fallenden Temperaturen an diesem Dienstagabend lag. Irgendwie fehlte bei der FSG bei allem Offensivdrang jetzt die letzte Präzision, auch wenn der Schiedsrichter das eine oder andere Mal die Geschwindigkeit der FSG-Stürmer unterschätzte und vermutlich fälschlicherweise auf Abseits entschied. Aber hier immer richtig zu liegen ist ohne Gespann zugegebenermaßen auch nicht ganz so einfach. So blieben gute Tormöglichkeiten Mangelware. Der flinke Maarten Kremer lief seinem Gegenspieler auf und davon, scheiterte aber gleich zweimal am SG-Torhüter und Jens Munsch traf in der Schlussphase erneut nur die Latte und mit dem Nachschuss den Torhüter. Das war es aber auch schon im Wesentlichen. Auf der Gegenseite hatte auch der Gastgeber jetzt die Möglichkeit zu einem Treffer. Aber zuerst kratzte ein FSG-Abwehrspieler den Ball noch von der Torline, dann wurde ein Eckball an den kurzen Pfosten nur knapp an diesem vorbeigeschoben.

Fazit: Der FSG reichte eine gute erste Halbzeit für die sicher fest eingeplanten drei Punkte.       

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine

30 05 2024
17:00 - 23:00
letzter Spieltag 1. Mannschaft, evtl Saisonabschluss
31 05 2024
15:00 - 20:00
Jugendfeuerwehr
01 06 2024
10:00 - 16:00
Jugendfeuerwehr
03 06 2024
19:00 - 23:00
ggf. Relegationsspiel 1. Mannschaft in Dombach
04 06 2024
19:00 - 23:00
Jugendbetreuersitzung Fb / HB