SVC Header 1

SVC I - TUS Löhnberg I                                              3:1 (0:1)

FSG Bad Camberg/Dombach II  - TUS Löhnberg II   5:3 (3:1)

Nach der trotz guten Spiels knappen Niederlage erst in der Schlussphase am Donnerstagabend in Obertiefenbach, musste sich die 1. Mannschaft des SVC dem starken Gast aus Löhnberg stellen.

In der Anfangsphase, in der der TUS etwas mehr Spielanteile hatte, tat sich in beiden Strafräumen eher wenig, da beide Teams nichts zuließen. Die erste nennenswerte Strafraumaktion brachte dann auch gleich die Gästeführung, wenn auch eher zufällig: Ein von einem SVC-Spieler erfolgreich geklärter Ball traf einen Gästestürmer und von dort prallte der Ball im hohen Bogen unhaltbar für Jakob Krones ins SVC-Tor.

Während der Gast bis zur Pause noch einen Pfostentreffer und zwei harmlose Distanzschüsse zu verzeichnen hatte, wurde der  SVC danach  zusehends gefährlicher. Aber Ayuub Maxamed Ibraahim scheiterte frei vor dem TUS-Tormann an demselben, Herbert Falkenbach schob eine Hereingabe in den Fünfmeterraum knapp neben das Tor und Christopher Thuy spitzelte den Ball am Gästetorhüter aber eben auch hauchzart am linken Torpfosten vorbei. So gesehen konnte der Gast zur Pause mit dem Ergebnis ganz zufrieden sein.

Spielstandsbedingt erhöhte das Team von Marc Günther nach dem Wechsel den Druck und kam durch Ayuub Maxamed Ibraahim schnell zum Ausgleich, der nach einem präzisen Pass von Herbert Falkenbach auch noch den Gästetorhüter ausspielte. Kurz darauf zeigte der über das gesamte Spiel gute Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt im SVC-Strafraum und löste deutliche Proteste beim SVC-Anhang aus. Ob der heftige Zusammenprall, bei dem zweifellos auch der Ball getroffen wurde, sich zumindest in die Kategorie "Kann man geben" einordnen lässt, wird sich nicht klären lassen. War letztenendes aber auch egal, denn Jakob Krones parierte den Strafstoß großartig. Dementsprechend zusätzlich motiviert, dominierte der SVC in den folgenden Minuten und traf gleich zweimal. Zuerst legte sich Adrian Lenhard auf halblinks den Ball vom linken auf den rechten Fuß und "zimmerte" ihn ins rechte obere Eck. Danach toppte Jacob Krones seine überragende Vorstellung an diesem Sonntag noch mit einem Assist, als Max Herzog einen weiten Abschlag aufnahm und an Abwehrspieler und Tormann vorbei ins Tor lief.

Der Gast war aber keineswegs gewillt sich bereits geschlagen zu geben und setzte die SVC-Abwehr, die sich in dieser Phase einfach zu weit zurückfallen ließ, nun seinerseits ein ums andere Mal mit präzisen Pässen in die Schnittstellen unter Druck. Was noch einmal für jede Menge Turbulenzen im SVC-Strafraum sorgte. Letztlich stand aber entweder ein Abwehrbein oder erneut Jakob Krones einem weiteren Anschlusstreffer im Weg. Gegen Ende hätte es durch den einen oder anderen Konter auch deutlicher werden können, was aber gegen diesen starken Gegner sicher nicht angemessen gewesen wäre.

Fazit: Der SVC ist mit 10 Punkten aus fünf Spielen prima in die Saison gekommen und hat gezeigt, dass er auch mit Spitzenmannschaften der Klasse mithalten kann. Das sollte Selbstbewusstsein geben, dass man in den folgenden Spielen auch gut brauchen kann.  

Und auch das mit dem SC Dombach in einer Spielgemeinschaft neu gebildete Reserveteam zeigte, dass mit ihm in dieser Saison durchaus zu rechnen sein wird. Yakub Salah Mohamed (3) und  Mohamed Faahra Abdi (2) stellten den jederzeit ungefährdeten Erfolg sicher.   

Seid dabei und werdet Pate für den neuen Kunstrasenplatz des SVC!

SVC - Kunstrasen

           svbadcamberg1921.fussball-kunstrasen.de

 

Kalender

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine

28 10 2021
19:00 - 23:00
Zeitnehmerschulung
29 10 2021
19:00 - 23:00
Treffen Prinzengarde
02 11 2021
19:00 - 23:00
Ausschuss Festschrift
05 11 2021
19:00 - 23:30
Feier
10 11 2021
19:00 - 23:00
Ausschuss 100+1