SVC Header 1

Mit Lostopfturnier in die neue Saison

Mit einem internen Lostopfturnier starteten die Handballer des SVC in die Saison 2019/20. Hierbei wurden aus dem Kader der aktiven Damen und Herren etwa gleichstarke Teams gebildet, welche den jugendlichen Mädchen und Jungs zugelost wurden. So entstand ein buntes Bild über alle Altersklassen hinweg.

Bereits in der Vergangenheit veranstaltete der SVC ein solches Turnier. Nun soll es zu einer Tradition vor Saisonbeginn werden. Im Vordergrund steht nicht das Gewinnen sondern der Spaß am Handball. Gar manch ein Senior/in kam ins Schmunzeln, wenn ein strahlendes Kindergesicht nach einem Torerfolg zurücklief.

Von den Zuschauern wurden viele Szenen von Spielern und Torleuten beklatscht. Für Speis und Trank war bestens gesorgt und sogar eine Hüpfburg für die Kleinsten hatte das Orgateam besorgt.

Mit zwei Damen- und zwei Herrenmannschaften und sechs Jugendteams geht’s in die neue Saison. Wer Lust hat, bei den Handballern mitzumachen, ist herzlich eingeladen. Informationen zu den Mannschaften und Trainingszeiten findet ihr auf der Homepage des SVC (www.svbadcamberg1921.de)


Männliche D-Jugend

HSG BIK Wiesbaden II - SVC          15:31 (8:14)

Es spielten: Joannis Drössler, Mika Baumann, Alexander Kriegel (1), Noah Wierschke (1), Philipp van der Mark (1), Jonathan Baier (7), Samy Viererbe (10), Ben Theile (11)

Nach einer etwas schwächeren ersten Spielhälfte legte das Team vom SVC in Halbzeit zwei richtig los und machte durch eine starke Offensive und eine gute Defensivarbeit den verdienten Auswärtssieg perfekt.


Weibliche B-Jugend

wJSG Dortelweil/Bad Vilbel - SVC   17:16 (11:11)

Es spielten: Johanna Hoyer ( Tor ) --- Marie Hartmann (8), Jula Trübenbach (4), Emma Hopp (2), Amelie Krüger, Tabea Lauterbach je (1), Bahar Eyüpoglu ( Tor ), Yagmur Eyüpoglu, Sarah Koslowski, Maya Steuerwald, Pheby Ehrhardt

Halbzeitstand und Endstand drücken es aus: Niederlage, Unentschieden, Sieg - alles war möglich!

In Bad Vilbel präsentierte sich eine wechselhafte Mannschaft des SVC. Mal knapper Rückstand, dann knappe Führung, meist aber unentschieden - so lautete der Spielstand.
Dass am Ende eine Niederlage stand war nun wirklich nicht notwendig. Allein die Siebenmeter hätten die Entscheidung bringen müssen: Von 4 gegebenen Siebenmetern konnten die Gäste nicht einen einzigen verwerten.bb

Kalender

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Termine

21 09 2019
00:00
Feier
28 09 2019
00:00
Feier evtl.
14 10 2019
10:30 - 20:00
A-Soziale Stammtisch
09 11 2019
00:00
Feier
16 11 2019
00:00
Feier