SVC Header 1

Männliche D-Jugend verteidigt die Tabellenführung

Männer

TV Breckenheim III - SVC                               33:30 (19:11)

Torschützen: Yvo Heinen 11, Lukas Petz 7, Daniel Wagner 6, Jan Rösler 2, Matthias Jung 1, Tim Deutscher 1, Tobias Radon 1, Mirco Grobben 1

Eine katastrophale erste Halbzeit verhindert einen Auswärtssieg in Breckenheim. Die Camberger spielten eine peinliche Anfangsphase und konnten sich bis zur Halbzeit nicht mehr erholen, sodass der Rückstand immer weiterwuchs. Erst ab der 40 Minuten begannen die Camberger Herren Handball zu spielen und hätten das Spiel beinahe noch drehen können. 5 Minuten vor Schluss stand es nur noch 29:27. Einige zu leichte Ballverluste, die durch die hohe Hektik in der Schlussphase zu erklären sind, verhinderten jedoch ein erfreuliches Ende. Aufgrund der ersten Halbzeit ist die Niederlage aber absolut verdient.


Frauen I

SVC - TG Kastel                                             21:23 (10:8)

Es spielten: Maike Schwenker (Tor), Svenja Thimm (4), Luisa Holtei (4), Sophia Fernandez (4), Linda Thimm (3), Lara Aslandogdu (3), Christiane Falkenbach (2), Madeleine Hilbig (1), Sonja Bogner, Nina Wedekind (n.e.)

Von Beginn an übernahmen die Camberger Damen das Kommando. Gut auf die gegnerische Abwehr eingestellt wurde bis zur 20. Minute eine 10:4 Führung herausgespielt. Das konsequente Spiel aufs Tor konnte jedoch bis zur Halbzeitpause nicht gehalten werden, sodass die TG Kastel auf 10:8 verkürzen konnte.

Ohne sich davon beeindrucken zu lassen, startete der SVC gleich mit 2 Toren in die 2. Halbzeit. Danach kam es zu dem erwarteten ausgeglichenen Spiel. In der 44. Minute erzielte Kastel den Ausgleich. Eine nun folgende Schwächephase der Camberger von 5 Minuten wurde in eine 5 Tore Führung von Kastel umgewandelt. Im nun folgenden Team-Time-Out wurde sich noch einmal eingeschworen das Spiel nicht kampflos abzugeben. Die Abwehr wurde umgestellt und der Kampfgeist war nun geweckt. 3 Minuten vor dem Ende konnte der Anschlusstreffer erzielt werden und die Camberger waren am Drücker den Ausgleich zu erzielen. Eine in der 59. Minute gegebene 2 Minuten Strafe machte das Vorhaben jedoch zunichte. Kastel erzielte das 23:21 und die Camberger wurden schon wieder für ihre Mühen nicht belohnt.

Frauen I

SVC - FSG Bergen-Enkheim/Bad Vilbel        16:28 (8:20)

Es spielten: Maike Schwenker (Tor), Sophia Fernandez (5), Luisa Holtei (4), Sonja Bogner (2), Elisabeth Brederecke (1), Svenja Thimm (1), Lara Aslandogdu (1), Maren Malm (1), Christiane Falkenbach (1), Rieke Schütz

Am heutigen Tag gab es für die Camberger Damen in Frankfurt nichts zu holen. Von Anfang an bestimmte die FSG Bergen-Enkheim/Bad Vilbel das Spiel und ging mit einer 20:8 Führung in die Kabinen. In der 2. Halbzeit gaben sich die Camberger trotz des hohen Rückstandes nie auf und konnten ein achtbares 8:8 erreichen. Bereits nach der ersten Halbzeit stand die FSG Bergen-Enkheim/Bad Vilbel als verdienter Sieger fest.


Männliche D-Jugend

SVC - TV Idstein 2 a.K.                                 26:13 (12:7)

Es spielten: Samy Viererbe 9, Jonathan Baier 8, Ben Theile 7, Ammon Drössler 2; Noah Wierschke, Philipp v.d.Mark, Nils Schmehl, Gianluca Sarappa, Alexander Kriegel

Dank schöner Konter und guter Abwehrarbeit in der zweiten Hälfte war der Sieg nie gefährdet.


Weibliche C-Jugend

SVC - TSG Eddersheim                              33:31 (18:14)

Es spielten und trafen: Tabea Lauterbach (Tor), Emma Hopp 10, Jula-Mae Trübenbach 8, Amelie Krüger 7, Lea Kasteleiner 6, Johanna Hopp 1, Yagmur Eyüpoglu 1, Lissy Kramp, Bahar Eyüpoglu und Pheby Ehrhardt

Das junge SVC-Team begann stark und ging nach wenigen Minuten bereits klar in  Führung. Das Gästeteam ließ sich jedoch nicht abschütteln und konnte den Abstand immer wieder verkürzen. Kurz vor Schluss hatte sich die SVC-Führung sogar dramatisch bis auf 1 Tor reduziert. Erneut waren es eine tolle kämpferische Leistung des ganzen Teams und die bärenstarke SVC-Offensivabteilung, die am Ende für die Entscheidung zugunsten des SVC sorgten.


Männliche C-Jugend

SVC - HSG BIK Wiesbaden                        20:21 (9:14)

Es spielten: Nils Schmehl (Tor), Kimi Jung (Tor), Constantin Badescu (3), Jonas Rennecke (5), Till Graßmann (4), Nils Doll (3), Leoric Bölsing (3), Benjamin Gomoletz (2), Samy Viererbe, Ben Theile, Stephan Bauer, Albert Scholz, Jan Ickenroth

Nach einer etwas schwächeren ersten Halbzeit schafften es die Camberger wieder ins Spiel zu finden und holten den fünf-Tore Rückstand zur Halbzeit dann noch beinahe auf. Besonders in der zweiten Halbzeit erkannte man den Kampfgeist der Jungs, durch den sie einem starken Gegner ordentlich paroli bieten konnten.

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Termine

17 12 2018
19:00 - 23:00
Fahrtenbesprechung WSC
22 12 2018
16:00 - 23:00
Weihnachtsfeier Senioren
12 01 2019
18:00 - 23:00
Hüttenabend